Hechlingen am See


                                                               

                                                              

                                                    

           

                

 

Gemeinde:   Markt Heidenheim, Hechlingen am See war bis 1978 selbständige      politische Gemeinde, zu der die Hasenmühle und die Stahlmühle          gehörten. Zur Gemeinde Heidenheim gehören auch Degersheim,         Rorach und Hohentrüdingen. Heidenheim ist Mietgliedsgemeinde der    Verwaltungsgemeinschaft Hahnenkamm mit Sitz in Heidenheim.
 Landkreis:
Weißenburg- Gunzenhausen 
 Regierungsbezirk: 
Mittelfranken
 Land:   
Freistaat Bayern
 Einwohner(01.07):  Hechlingen am See 590, gesamt Gemeinde Heidenheim 2545
 Geografische Lage:48°58'40.54"N / 10°43'57.84"E
 Landschaft:
Hechlingen am See liegt im Hahnenkamm, einer                              Mittelgebirgslandschaft zwischen 465 mNN                        
und 643 mNN (Kirche 499 mNN). Der Hahnenkamm ist Teil der            Fränkischen Alb und gehört zum Naturpark Altmühltal.
 Gemarkungsgröße:
1729 ha ( = rd. 17 qkm)  Wetterlage
 Erschließung: 
Hechlingen am See liegt im Schnittpunkt der Staatstrassen 2384,       Polsingen- Heidenheim und 2216, Oettingen- Teuchtlingen.

                  


                                


1990 erhielt Hechlingen am See das Prädikat "Staatlich anerkannter Erholungsort" verliehen. Hechlingen am See ist seit rund drei Jahrzehnten Fremdenverkehrsort mit einer großen Zahl von Freizeit- und Erholungseinrichtungen, u. a. Hahnenkammsee, Campingplatz, Waldlehrpfad, KapelleBMW Enduro Park, viele markierte Wanderwege und das Haus des Gastes.                                                       

         



                                                        





                       

                                 Webmaster

                                  nach oben